Post-Peel

Nachbereitung biochemisches Peeling aller Peelingversionen

Neutralisator, pH-Wert-Regulator

  • 100% SICHER & WIRKSAM

    LARIMEDICAL ist eine Linie biobasierter, wissenschaftlicher Naturkosmetik, eine avantgardistische Linie mit dem höchst möglichen Anteil an Inhaltsstoffen natürlichen Ursprungs
  • NACHHALTIGKEIT

    alle LARIMEDICAL-Produkte enthalten detaillierte Informationen von verwendeten natürlichen sowie zusätzlichen Inhaltsstoffen, die erforderlich sind, um die Stabilität und Sicherheit der Formel zu gewährleisten.
  • Erfolgreiche Behandlungen

    durch perfekte Kombinationen von technischer Energie, Wirkstoffen/ Substraten, Methode in optimaler Anwendung
  • VORTEX (Whirl)

    Wirkstoffkomplex (made in Europe) & Peelingsubstrat - auch für apparative Anwendungen
  • Zusammensetzung

    pH-Regler
  • 100% VEGAN


Professioneller Einsatz

Entwickelt, um das biochemische Peeling zu neutralisieren, dem Ihre Haut ausgesetzt war. Auf diese Weise stellen wir sicher, dass das gesamte Produkt, das mit der Haut in Kontakt gekommen ist, reguliert wird und seine Wirkung nicht über die gewünschte Zeit hinaus anhält. Dieser Schritt ist sehr wichtig, um der Haut ihren natürlichen pH-Wert zurückzugeben, die Lipidschicht der Dermis zu erhalten und die Wiederherstellung ihrer natürlichen Zusammensetzung zu begünstigen, wodurch der Prozess der Hautregeneration nach einem biochemischen Peeling gefördert wird. Ebenso wichtig wie ein regulierter pH-Wert ist, um ein homogenes chemisches Peeling im gesamten zu behandelnden Hautbereich zu erzielen, ist es ebenso wichtig, das Peeling zu neutralisieren und der Haut ihren natürlichen pH-Wert zurückzugeben.


Produkt­beschreibung

Beim biochemischen Peeling handelt es sich um eine Peelingtechnik, die die oberflächlichen Hautschichten entfernt, um das Gewebe zu erneuern und das Erscheinungsbild ästhetischer Probleme wie Hautunreinheiten, Dehnungsstreifen und Akneflecken zu verbessern. Aufgrund der abrasiven Wirkung auf die Epidermis ist es sehr wichtig zu wissen, wie man die Haut nach einem biochemischen Peeling pflegt, um sie gesund zu halten und negative Folgen zu vermeiden.

Bei LARIMEDICAL sind wir Pioniere bei der Durchführung dieser dermatologischen Behandlung. Deshalb erklären wir Ihnen, wie Sie Ihre Haut vor und nach dem biochemischen Peeling vorbereiten sollten und welche Vorteile dieses Verfahren bietet.

Nach dem biochemischen Peeling werden Sie eine leichte Rötung der Haut bemerken, Sie spüren das trockene oder gespannte Gewebe und Sie werden sehen, wie sich die Stelle nach ca. zwei Tagen ablöst. Diese Symptome sind eine normale Folge eines tiefen Peelings, verschwinden mit der Zeit und stellen kein Warnzeichen dar. Im Allgemeinen dauert diese Phase zwischen 3 und 4 Tagen. Dann beginnt die Haut mit ihrem natürlichen Regenerationsprozess, weshalb Sie feststellen werden, dass Ihre Haut strahlender, hydratisierter, straffer und mit kleineren Poren versehen ist.

Nach der Durchführung des biochemischen Peelings ist es notwendig, die Haut zu pflegen, da sie empfindlicher und exponierter denn je ist. Daher müssen Sie sie schützen, um Reizungen und die Bildung von Flecken durch Sonneneinstrahlung zu vermeiden.


Chemisches Peeling

Ein chemisches Peeling ist eine Technik, die von professionellen Fachanwendern verwendet wird, um die Haut von Gesicht, Hals, Händen sowie eine trockene, fahle Haut zu verbessern und die darunter liegende Haut weicher und glatter erscheinen zu lassen. Durch die Anwendung einer chemischen Lösung erzielen chemische Peelings ein schmerzloses und nicht-invasives Peeling, das geschädigte Haut behandelt. Die neue Haut sieht glatter und weniger faltig aus. Chemische Peelings können je nach Hautschädigung oberflächlich, mittel oder tief sein.

Die Beurteilung muss von einem Fachanwender oder einem ästhetischen Arzt durchgeführt werden, um zu entscheiden, welche Art von Peeling angewendet werden soll oder welche Haut nicht für die Anwendung geeignet ist (schwangere Frauen, Kunden mit Infektionen, rissiger Haut und Sonnenbrand).


Art der Nutzung

  • 1. Reinigen und bereiten Sie den zu behandelnden Bereich vor.
  • 2. Schützen Sie sensible Bereiche.
  • 3. Tragen Sie je nach Pathologie und zu behandelndem Kunden vorsichtig so viele Produktschichten auf, wie nötig.
  • 4. Je nach Kunden zwischen 2 und 10 Minuten einwirken lassen.

Inhaltsstoffe

  • Aqua
  • Propylenglykol
  • Triethanolamin
  • Xanthangummi
  • Benzylalkohol
  • Salicylsäure
  • Sorbinsäure

Indikationen

  • Nachbereitungslösung
  • neutralisiert den PH-Wert der Haut

Flasche, 250ml
Kabinenanwendung

Für weitere Informationen zum Thema, empfehlen wir Ihnen diesen Beitrag:

Grundlagen der Chemoexfoliation


Noch Fragen?
Gerne beraten wir Sie ausführlich über unsere Produkte.
Rufen Sie uns an oder besuchen Sie uns in unserem Showroom in Berlin.
Jetzt Kontakt aufnehmen
Kosmetikgeräte - Beratung und Verkauf
Nichts gefunden?
Unsere neue Internetseite befindet sich noch im Aufbau.
Noch nicht alle Produkte wurden übernommen.
Hier können Sie unsere alte Internetpräsenz besuchen.
Alte Seite besuchen
Geräteservice und Beratung für Kosmetikstudios