PureGlyco Peel

Biochemisches Peeling

Zellerneuerung, schützt Hautkollagen & Elastin, verringert die Dicke der Hornhautschicht, talgregulierend, erhöht Feuchtigkeitskapazitäten der Haut (pH-Wert = 2)

  • 100% SICHER & WIRKSAM

    LARIMEDICAL ist eine Linie biobasierter, wissenschaftlicher Naturkosmetik, eine avantgardistische Linie mit dem höchst möglichen Anteil an Inhaltsstoffen natürlichen Ursprungs
  • NACHHALTIGKEIT

    alle LARIMEDICAL-Produkte enthalten detaillierte Informationen von verwendeten natürlichen sowie zusätzlichen Inhaltsstoffen, die erforderlich sind, um die Stabilität & Sicherheit der Formel zu gewährleisten.
  • Erfolgreichste Behandlungen

    durch perfekte Kombinationen von technischer Energie - Wirkstoffen/ Substraten - Methode in optimaler Anwendung
  • VORTEX (Whirl)

    Wirkstoffkomplex (made in Europe) & Peelingsubstrat - auch für apparative Anwendungen
  • Zusammensetzung

    Glycolsäure 10% Effekte: Zellerneuerung
  • 100% VEGAN


Professioneller Einsatz

Das chemische Peeling PUREGLYCOPEEL 10% bietet durch einen hohen Anteil an reiner Glykolsäure eine wirksame, aber sichere Lösung, um eine vollständige Zellerneuerung zu erreichen.


Bemerkenswerte Ergebnisse

Schützt Hautkollagen und Elastin, trägt zur vollständigen Erneuerung der Epidermis bei, erzeugt ein weiches, nicht scheuerndes biochemisches Peeling auf der Haut, das hilft, Unreinheiten zu beseitigen, die Dicke der Hornhautschicht zu verringern und die Feuchtigkeitskapazität der Haut zu erhöhen. Entfernt Unreinheiten, indem es die übermäßige Talgproduktion kontrolliert, die bei Haut mit Akne entsteht. Verringert überschüssigen Talg und reduziert unschönen Glanz. Mit einer hohen Konzentration an Glykolsäure sorgen wir in einer Erhaltungsbehandlung für eine vollständige und intensive Zellerneuerung.


Produkt­beschreibung

Glykolsäure hat sich in den letzten Jahrzehnten zu einem der beliebtesten Kosmetikrohstoffe weltweit entwickelt. Dank seiner hohen Penetrationskraft in die Haut und seines niedrigen Molekulargewichts wird es in Anti-Aging-, Peeling-, Bleich-, Anti-Akne-Formulierungen, maskulinen Linien usw. verwendet. Doch so umfassend seine Verwendung ist, so intensiver wird auch darüber diskutiert, ob es in reiner Säureform verwendet werden sollte, mit der Gefahr von Reizungen oder sogar Verbrennungen, oder ob es gepuffert verwendet werden sollte, was zu einem Verlust der Wirksamkeit führt. Glykolsäure ist eine natürliche Säure, die für kosmetische Zwecke gedacht ist und aus Zuckerrohr, aber auch aus Rüben, Weintrauben oder anderen Früchten gewonnen wird, wo sie natürlich vorkommt. Bei Glykolsäure handelt sich um einen sehr vielseitigen biochemischen Wirkstoff, der dank seiner Eigenschaften zur Behandlung verschiedener Hautprobleme dient.

Es handelt sich um ein sehr kleines organisches Molekül mit einem Molekulargewicht von 76,05 g/mol, das etwa 25% dichter als Wasser ist. Es ist bei Raumtemperatur farblos, geruchlos und flüssig. Es ist sehr gut löslich und kann sogar Wasser aus der Luft aufnehmen.

Es gehört zu den sogenannten Alpha-Hydroxysäuren (AHA) und wird aufgrund seines geringen Molekulargewichts im Vergleich zu anderen Säuren wie Milchsäure am häufigsten in Kosmetika verwendet. Es hat die Fähigkeit, die Bindungen zwischen den abgestorbenen Zellen der Hornschicht der Haut aufzulösen, deren Beseitigung zu beschleunigen und den Zyklus der Zellerneuerung der Epidermis zu stimulieren, außerdem hilft es den Wirkstoffen, in die tieferen Schichten der Haut einzudringen.

Glykolsäure wirkt positiv auf zahlreiche Hautprobleme wie Akne, seborrhoische Dermatitis, Alterung, Dehnungsstreifen, Hautunreinheiten, Hyperkeratose (Verdickung der oberflächlichsten Hautschicht), Xerose (trockene Haut und Peeling) usw.

PUREGLYCOPEEL enthält reine Glykolsäure, die zur Etablierung von Erhaltungsbehandlungen und zur Verbesserung der von den Kunden gewünschten Ergebnisse entwickelt wurde.


Chemisches Peeling

Ein chemisches Peeling ist eine Technik, die von professionellen Fachanwendern verwendet wird, um die Haut von Gesicht, Hals, Händen sowie eine trockene, fahle Haut zu verbessern und die darunterliegende Haut weicher und glatter erscheinen zu lassen. Durch die Anwendung einer chemischen Lösung erzielen chemische Peelings ein schmerzloses und nicht-invasives Peeling, das geschädigte Haut behandelt. Die neue Haut sieht glatter und weniger faltig aus. Chemische Peelings können je nach Hautschädigung oberflächlich, mittel oder tief sein.

Die Beurteilung muss von einem Fachanwender oder einem ästhetischen Arzt durchgeführt werden, um zu entscheiden, welche Art von Peeling angewendet werden soll oder welche Haut nicht für die Anwendung geeignet ist (schwangere Frauen, Kunden mit Infektionen, rissiger Haut und Sonnenbrand).


Art der Nutzung

  • 1. Reinigen und bereiten Sie den zu behandelnden Bereich vor.
  • 2. Schützen Sie sensible Bereiche.
  • 3. Tragen Sie je nach Pathologie und zu behandelndem Kunden vorsichtig so viele Produktschichten auf, wie nötig.
  • 4. Je nach Kunden zwischen 2 und 10 Minuten einwirken lassen.

Inhaltsstoffe

  • Aqua
  • Glykolsäure
  • Glycerin
  • Xanthangummi
  • Phenoxyethanol
  • Propylenglykol
  • Ethylhexylglycerin

Indikationen

  • Hautpeeling mit Kollagen und Elastin stimulierendem und straffendem Effekt
  • zellerneuernd
  • feuchtigkeitsspendend
  • keratolytisch epidermalen Reaktivierung
  • erhöht Feuchtigkeitskapazitäten der Haut
  • talgregulierend

Glasflasche mit Tropfendispenser, 60ml
Kabinenanwendung

Für weitere Informationen zum Thema, empfehlen wir Ihnen diesen Beitrag:

Grundlagen der Chemoexfoliation


Noch Fragen?
Gerne beraten wir Sie ausführlich über unsere Produkte.
Rufen Sie uns an oder besuchen Sie uns in unserem Showroom in Berlin.
Jetzt Kontakt aufnehmen
Kosmetikgeräte - Beratung und Verkauf
Nichts gefunden?
Unsere neue Internetseite befindet sich noch im Aufbau.
Noch nicht alle Produkte wurden übernommen.
Hier können Sie unsere alte Internetpräsenz besuchen.
Alte Seite besuchen
Geräteservice und Beratung für Kosmetikstudios