ViewFix

Aktive Vakuum-Drainage

Eine gezielte Kompressions-Massage mit Infrarot-Thermoaktionen und 2-MHz-Radiofrequenz

  • Rhythmische Suktion

    ein dynamisches Vakuum zur Erzielung von Sofortteffekten bei Glättung und Straffung der Haut
  • angenehm & entspannend

    Anwendungen bewirken auf den gesamten Organismus ein allgemeines Wohlbefinden und stimulieren eine etwaige Anregung der Zellregeneration
  • Nichtinvasive Anwendungen

    zur Wiederherstellung natürlicher Funktionen, die die Gesundheit fördern und ein neues psychophysisches Gleichgewicht herstellen kann.
  • Vielseitigkeit

    einsetzbar zur Prävention, Reaktivierung und unterstützender Intensiv-Behandlung im AntiAging sowie bei Körperformungen
  • NiSV-freie Anwendungen

    RF Energie abwählbar
  • Regelbare Suktion

    Vakuumdrainagen-Massagesystem unterstützt durch 2MHz Radiowellen zur Kollagenstimulationen und Infrarot-Thermoaktionen

Beschreibung

ViewFix nutzt Suktionen zum Ansaugen der Haut durch mechanische Zugkraft sowie Traktionen auf der Hautoberfläche. Die Kombination aus Infrarotlicht und Radiofrequenzen im 2MHZ Bereich unterstützen simultan Wirkeffizienzen. Kollagenregenerationen und Hautstraffungen können zeitgleich durch die thermische Wirkung von Radiofrequenzenergien erzeugt werden. Multipolare Hochfrequenzwellen unterstützen den Fettabbau und die mögliche Lymphzirkulation um den Stoffwechsel möglicherweise zu fördern.​ Das Rote LED Infrarotsystem unterstützt Hautstraffungen, den Kollagenaufbau und unterdrückt zudem die Bildung von Melaninpigmente und regeneriert die Haut.

Der Saugmassageeffekt kann Cellulite reduzieren und Hautelastizitäten verbessern, erzeugt durch die physikalische Stimulation des Vakuum-Unterdrucks.


Funktionstheorie

Infrarotlaser stimulieren die Hautimpedanz durch Erhitzen der Haut wobei HF Energie tief in das Bindegewebe eindringen kann. Die synergetische Kombination von Infrarotlaser und HF Energien kann die intrazelluläre Sauerstoffdiffusion der Haut deutlich erhöhen.

Vakuum stimuliert das Durchdringen der HF Energie auf gleichmäßige 5 bis 15 mm. Gleichzeitig stimulieren Vakuummechaniken das fibrilläre Bindegewebe, das subkutane Fett sowie extrudierte Kapillargefäße. Die Erhöhung der Lymphzirkulation, Förderung des Stoffwechsels und Stimulation eigentlicher Fettkammern, kann den Kontureffekt des Körpers erheblich verbessern. Die Technologie, mit der die Haut im Vakuum stimuliert wird, lässt HF Energie in entsprechende Hautbereiche optimal eindringen, was durch spezielle Köpfe auch am nahen Augenbereich ermöglicht wird.


Technologie

Moderne Körperbehandlungen ermöglichen viel mehr als nur sofortige Umfangsreduzierung durch Wasserverlust

Moderne Methoden ermöglichen in Systemanwendungen allgemein unbekannte Ergebnisse. Sofortige Effekte entstehen vorrangig durch Wasserverlust und sind selten dauerhaft. Tatsächliche und dauerhafte Reduzierung von hartnäckigem Körperfett - durch nicht-invasive Behandlungen - bedarf etwas mehr Zeit und qualifizierte Anwendungen. Verflüssigtes Körperfett muss vom menschlichen Organismus allerdings abgebaut werden. Im Gegensatz zu medizinischen (invasiven) Lipolysesuktionen, nach denen das Hautgewebe häufig für lange Zeit völlig erschlafft, ermöglichen nicht-invasive Behandlungen auch gleichzeitige Gewebestraffungen.


ALLGEMEIN (nicht gerätebezogen)

Dermosuctionen/ Vacuumsaugmassagen - ein bewährtes jahrhundertealtes Verfahren zur möglichen Entgiftung und Entstauung, eine der angenehmsten Arten der Massage überhaupt, eine Technologien der Vakuum-Therapie oder subdermalen Massage - ein mechanisches Verfahren zur Anwendung aktiv bei Cellulite und ästhetischen Störungen. Die Handstücke wurden speziell für diese Technik entwickelt und ermöglichen eine dynamische Anwendung auch größere Areale abzudecken, d.h. eine große Anzahl von verschiedenen Anwendungen mit unterschiedlichen Zielsetzungen können individuell mit Erfolg behandelt werden. Das Gewebe wird von innen heraus angeregt, sich zu regenerieren.

Individuell einstellbare Parameter unterstützen gezielt positive Ergebnisse bei der Behandlung aller Cellulitearten, Umfangsreduzierungen, lokalisierter Adipositas sowie therapeutischer Anwendungen wie bei Muskel- und Gelenkschmerzen - der Lockerung von Muskulatur, Faszien und Spasmen sowie der Linderung schmerzhafter Verspannungen.

Was wird möglicherweise nach und nach erreicht (nicht gerätebezogen)? Durchblutungsförderung - Anregung der Nährstoff- und Sauerstoffzufuhr, die Aktivierung des Lymphflusses führt zu einer Entstauung des Körpers, je nach Stärke des Unterdruckes kann die Saugpumpenmassage bis in die Tiefe des Gewebes wirken, Hautschichten werden optimal durchblutet und mit Sauerstoff angereichert, der Fettstoffwechsel angeregt, Straffung des Bindegewebes, Minderung von Muskel- und Gelenkschmerzen - Lockerung von Muskulatur, Faszien und Spasmen, mögliche Linderung schmerzhafter Verspannungen.


Handstücke

  • 3 Vakuumhandstücke kombiniert mit simulatner RF-Energie (abwählbar ohne NiSV) und Infrarot in unterschiedlichen Durchmessern für Anwendungen im Gesicht, Hals, Arme, Dekollete und Körper

Behandelbare Indikationen

Einsatzmöglichkeiten bei:

  • Lokaler Adipositas
  • Cellulite Therapien
  • Bodyformung
  • Hautgewebestraffung
  • Lymphdrainagen

Noch Fragen?
Gerne beraten wir Sie ausführlich über unsere Produkte.
Rufen Sie uns an oder besuchen Sie uns in unserem Showroom in Berlin.
Jetzt Kontakt aufnehmen
Nichts gefunden?
Unsere neue Internetseite befindet sich noch im Aufbau.
Noch nicht alle Produkte wurden übernommen.
Hier können Sie unsere alte Internetpräsenz besuchen.
Alte Seite besuchen